Nawajo der kleine mit ganz großem Herz

Mit Nawajo begann mein Leben als stolze Pferdebesitzerin.

 

Nawajo ging 2 jährig in meinen Besitz über. Seine Mutter, Amira, ein Welshpony, sein Vater ein deutsches Reitpony, Top Natrejo. Geboren ist Nawajo im Juni 2005. Seit Geburt an habe ich mich um Nawajo mit gekümmert, der zu seiner Anfangszeit noch im Besitz einer Freundin war.

 

Nawajo traf das Schicksal und musste durch einen verdrehten Hoden sehr früh gelegt werden, wodurch die Entwicklung zunächst einmal gestört wurde und Nawajo ein Spätentwickler wurde. Leider erreichte er nur ein Stockmaß von 1,31 m und blieb eher schmal und schmächtig. Als Nawajo 3 Jahre wurde sah es nicht so aus, als würde ich Ihn, trotz meiner nur 1,63 m und 52 Kilo, jemals reiten können. Trotz alle dem kam für mich niemals der Gedanke auf Nawajo abzugeben, schließlich war er mein erstes eigenes Pony und für mich stand zu der Zeit schon fest, er darf in jedem Fall sein Lebensende bei mir verbringen.

 

Und so begann ich mit Unterstützung meiner Ausbilderin, im Alter von 3 ½ mit der Ausbildung. Zunächst arbeiteten wir viel an der Longe um langsam Muskeln aufzubauen. Nawajo war von Anfang an sehr gelehrig und arbeitete vorbildlich mit. Natürlich ließen wir Ihm auch Zeit sich zu entwickeln und arbeiteten mit sehr viel Geduld und Ruhe. 

 

Durch die gute Beziehung zum Pony und das gegenseitige Vertrauen konnte ich mich mit der Zeit schon selbstständig auf Nawajo drauf setzen und er lies dies brav über sich ergehen. Nun fing ich an, mich an der Longe auf Ihn zu schwingen und die ersten Runden über den Reitplatz zu drehen, dies passierte Anfangs alles ohne Sattel, denn einen passenden Sattel für Nawajo zu finden war aussichtslos --> kurzer Rücken, schmal etc.. 

 

Nun kam die Idee meiner Ausbilderin Nawajo weiter mit einem Fellsattel von Christ auszubilden. Der Fellsattel verfügt über keinen festen Sattelbaum und passt sich somit jedem Pferderücken an. 

 

Nawajo entwickelte sich weiterhin prächtig und baute immer mehr Muskeln auf. Inzwischen konnte ich Ihn schon ohne Probleme alleine auf dem Reitplatz reiten. 

 

Trotz seines starken Ponycharakters entwickelte sich Nawajo immer mehr zum Vorzeigepony. Dies hätte ich anfangs nicht vermuten können. Er lernte schnell Lektionen, wie z.B. Schulterherein, einfache Galoppwechsel usw.

 

Leider war Nawajo zwischenzeitlich knapp ein halbes Jahr außer gefecht gesetzt. Er musste sich einer Zahn-OP in der Pferdeklinik unterziehen. Während dieser Zeit hatte er natürlich körperlich abgebaut. Heute darf ich froh sein, dass dies "Schnee von gestern ist" und Nawajo wieder in vollen Kräften steht.

 

Seit geraumer Zeit zeichnet sich Nawajo als spitzen Lehrpony aus.

So kann seine Reitbeteiligung, Pauline, zu Anfang 9 Jahre alt, "alles" mit ihm machen. Ebenso seine ehemalige Reitbeteiligung, Esther.

   

Nawajo hat im Jahr 2011 seine ersten Turniererfahrungen gesammelt und das nicht gerade erfolglos. So plazierte er sich in seiner ersten E-Dressur mit einem Starterfeld von ca. 30 Teilnehmern auf dem 3. Platz. Weiterhin hat er mit seinen Reitbeteiligungen Reiterwettbewerbe und Dressurreiterwettbewerbe gewonnen, was in diesem Jahr fortgesetzt wurde.

 

  

Eben rund um ein klasse Pony!!

 

 

Hier sehen Sie Fotos, welche Nawajos Entwicklung darlegen.

 

Im Mai 2014 wurde Nawajo in talentierte Kinderhände verkauft.